Gut zu wissen!

Start Kontakt Wegbeschreibung Infobestellung Impressum Datenschutz E-Mail

 

Anlage und Pflege von Streuobstwiesen/Obstpflanzungen

 

11917

Montag, 19. Juni 2017 um 12:00 Uhr

Mittwoch, 21. Juni 2017 um 12:30 Uhr

Ab sofort, bitte melden Sie sich schriftlich per Brief, Email oder Fax unter Angabe des Zimmerwunsches an.


Obstbäume in Städten und Gemeinden, ob in Streuobstwiesen, in Einzelstellung oder auch in Bürgergärten sind keine Seltenheit. Es sind Kulturpflanzen, die Pflege brauchen. Doch wie kann wie ist fachgerechte Pflege zu gestalten und was ist vor allem schon bei der Anlage zu beachten?  Genau auf diese Fragen geht Jan Bade in seinem Seminar ein, er erarbeitet gemeinsam mit Ihnen wichtige Kriterien für eine nachhaltige Anlage von Streuobstflächen sowie Baumpflegekonzepte für Obstbäume auf kommunalem Grund. Dabei geht es zum einen um erforderliche Erziehungs-, Verjüngungs- und Erhaltungsschnitte, zum anderen auch um die Kartierung und Bestimmung des Sortenbestandes. Welche Sorten eignen sich für unterschiedliche Standorte, gerade im Hinblick auf neu anzulegende Ausgleichsflächen oder Projektinitiativen wie Hochzeits- oder Geburtstagsbäume. Darüber hinaus gibt er Argumentationsstrategien an die Hand zum Entgegensetzen von Vorurteilen, wie Obstbäume 'verschmutzen' Grünanlagen und faules Obst führe zur Geruchs- und Wespenbedrohung.

Bildungsstätte Gartenbau Grünberg

Frau Ruppel, Frau Hörle

06401/9101-0

info@bildungsstaette-gartenbau.de


350
auf Anfrage

8 bis 15 Personen

Verantwortliche für die Unterhaltung und Pflege von Obstbaumbeständen in Kommunen, Städten, Parks und Liegenschaften, interessierte Gärtner aller Fachsparten

 

Zum Anmeldeformular  Zum Anmeldeformular

Info download  Detailprogramm

 

 


 

«« zurück