Gartentherapie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

10621

Freitag, 18. Juni 2021 um 17:30 Uhr

Sonntag, 20. Juni 2021 um 12:30 Uhr

Ab sofort, bitte melden Sie sich schriftlich per Brief, Email oder Fax unter Angabe des Zimmerwunsches an.


Was unterscheidet die Tätigkeit mit dieser speziellen Zielgruppe von der Arbeit mit Erwachsenen, wo liegen die Chancen und Möglichkeiten, schon in jungen Jahren gartentherapeutisch zu arbeiten? Wir werden in diesem Seminar aus unserer jahrelangen Arbeitserfahrung mit Kindern und Jugendlichen und der Tätigkeit in der Psychiatrie schöpfen und mittels Fallbeispielen theoretisch und praktisch arbeiten. Die wichtigsten Schritte der kindlichen Entwicklung, Krankheitsbilder und Fallbeispiele aus unserer täglichen Praxis sind bedeutsame Grundlagen dieses Seminars. Hintergrundwissen über die Wichtigkeit von Naturerfahrungen im Kindesalter, das "Naturdefizitsyndrom" und Wege hin zu Naturverbundenheit als Ressource für herausfordernde Zeiten im Lauf des Lebens runden das Seminar ab.
Karoline Meixner-Katzmann, Pressbaum /Österreich, Landschaftsarchitektin, Pädagogin, Akademische Expertin für Gartentherapie und Gartentherapeutin nach IGGT, Christiane Moser, Kufstein, Österreich Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Psychiatrie, Akademische E

Bildungsstätte Gartenbau Grünberg

Frau Ruppel, Frau Rohn

06401/9101-0

info@bildungsstaette-gartenbau.de


350 Euro
auf Anfrage

15 bis 20 Personen

Alle Interessierten aus der grünen Branche und dem Gesundheitswesen, insbesondere Absolventen der Basis-Ausbildung 'Gärten helfen Leben'.

 

Zum Anmeldeformular  Zum Anmeldeformular

Info download  Das Detailprogramm ist noch nicht vorhanden

 

 


 

«« zurück
Scroll Up